Träume

Mehr Fernando Pessoa.

Ich habe die meisten Schmerzen von denen, die davon träumen, die wahrscheinlich ist, legitim-und das nächste, an das der devaneiam über die Fernen und die fremden. Diejenigen, die davon träumen, stark, oder sind verrückt und glauben, dass Traum und sind glücklich, oder sind devaneadores einfach, für wen der Tagtraum ist eine Musik der Seele, dass die Fälle ohne Ihnen etwas zu sagen. Aber die Träume die möglich sind, hat die Reale Möglichkeit einer echten Enttäuschung. Nicht kann mich schwer in die aufgehört haben, ein römischer Kaiser, aber es kann weh tun, mich nie selbst gesprochen, die Näherin, die, über neun Stunden, immer wieder die Ecke auf der rechten Seite. Der Traum, verspricht uns das Unmögliche schon, es beraubt uns von ihm, aber der Traum, verspricht uns die möglich-dringt mit seinem eigenen Leben, und lassen Sie es auf Ihre Lösung. Die Menschen Leben in einer einzigartigen und unabhängigen; die andere Devot aus den haftungsverhältnissen, was passiert.

Translated by Yandex.Translate and Global Translator

Mehr

Lassen Sie eine Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihre Daten Kommentare bearbeitet werden.