die iG Haus der digitalen version der Brasilien-Wirtschafts-oder in einem Magazin

Diese Neuausrichtungen sind verletzt. Die Idee, die Aufrechterhaltung einer Marke funktioniert nicht und nicht täuschen niemanden, und hilft nicht der Markt oder entlassen werden. Eine Schande, dass diese Taktik auch weiterhin wiederholt werden.

Brasil Econômico OnlineBrasilien Wirtschaftliche existiert nicht mehr in der gedruckten version, aber daneben ist immer noch aktiv in der digitalen Umgebung. In diesem Dienstag, 21 von der iG berichtete, dass die Nachricht von dem Fahrzeug wird weiterhin gefüttert zu werden, in seiner Redaktion der Wirtschaft.

In dem Kommuniqué, der Direktor der Inhalt des Portals iG, Bia Sant ' Anna, sagt, dass der Umzug ist Teil der "portal-Strategie iG in Zusammenarbeit mit der Ejesa zu geben, jedes mal, wenn Sie mehr Relevanz für Ihre Marken", und dass diese Ausrichtung der online-Plattformen umfasst auch die digitale Version der Zeitungen für Den Tag und eine Halbe Stunde (alle Ejesa).

Trotz der Ankündigung der Aufrechterhaltung der news digital, Brasiliens Wirtschaftlichem werden sollte, angetrieben durch das eigene team der iG, eine Zeit, in der 40 Mitarbeiter, die den Betrieb der Titel – zwischen Editoren, Reporter, Kolumnisten, Fotografen und Fachleute aus anderen Bereichen – wurden entlassen Letzte Woche. Unter der Mannschaft gab es keine Informationen über die Ausbeutung der Arbeitskraft der Mitarbeiter der Wirtschaftlichen Brasilien, um die weiteren Titel in der Ejesa.

Quelle: ProXXIma

Lesen Sie auch: Brasilien verlor acht Zeitungen in 6 Jahren

Translated by Yandex.Translate and Global Translator

Mehr

Lassen Sie eine Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihre Daten Kommentare bearbeitet werden.