Biographie der Beatles complete 50 Jahren

Am Vorabend der relaunch der version Gedenken an die 50 Jahre des White Album, Das Leben der Beatlesdie einzige autorisierte Biographie der Beatles, ist weiterhin ein must-read

Die Beatles trennten sich offiziell im Jahr 1970. Daher ist es erstaunlich, die Wirkung, die Musik und die Attitüde der band noch auf unsere Gesellschaft.

Einige gute (und einige schlechte) Bücher geschrieben worden, über die Gruppe, aber einer von Ihnen bleibt unerlässlich.

Die Beatles — dass, in Brasilien, hatte seine erste Ausgabe veröffentlicht mit dem Titel Das Leben der Beatles — dies ist die einzige autorisierte Biographie von der band und der einzige, in dem der Autor lebte tatsächlich mit der band während Ihrer Karriere, zu sehen, tatsächliche Fakten und nicht nur durch Zeugnisse Dritter.

Ein bisschen Geschichte

Klicken Sie auf das Bild, um Ihr Exemplar zu bestellen

Hunter Davies — heute ein angesehener Herr, der 82-jährige (wer ist erholt sich von einer Operation, die für die Platzierung von drei Brücken, die auf das Herz) und der Autor einer Reihe von Bücher über die Tourismus -, Sport-und, natürlich, die Beatles — war ein junger journalist der Sunday Times, wenn Sie grünes Licht bekommen von Brian Epstein zu schreiben, die Biografie der größten band aller Zeiten.

So, nachdem Sie vorgeschlagen haben, zu Paul McCartney die Idee des Buches, im Jahr 1966, mitten in der revolution der psychedelischen und dem Beginn der Aufnahmen von den beatles 'Sgt. Pepper' s, aber das endgültige OK, nur geschah am 25. Januar 1967, wenn Penny Lane und Strawberry Fields Forever wurden bereits abgeschlossen.

— Wussten Sie, dass Pfeffer etwas wäre anders und toll. Paul war definitiv das Kommando. Zu dieser Zeit, John war gelangweilt mit den Beatles und zu faul mir sagte Davies.

Veröffentlicht am September 30, das Buch wurde nur band-Biografie, die von dem Konto einer Klausel (wie vorgeschlagen von Brian Epstein), die garantieren, dass kein anderer Schriftsteller hätte Zugang zu den Fab Four für zwei Jahre. Als Sie zerbrach im Jahr 1970...

Narr auf dem Hügel

Unter den großen Geschichten des Buches ist der Tag, an dem Sprach Johannes Paul ein demo aufzunehmen, dass der song aus dem Gesicht des Berges, und Paul antwortete, er werde Sie nicht vergessen. Am Ende Narr auf dem Hügel wurde zu einem der bekanntesten songs der Beatles.

— Ich verbrachte viele Abende mit Ihnen im studio, während Sie die Aufnahme Sgt. Pepper ' s und auch in Ihren Häusern, beobachten Paul und John das Leben zu schenken, die songs. Leider habe ich nie dokumentiert diesen Zeiten. Ich schrieb es in 30 kleinen notebooks und, heute kann ich nicht verstehen, mein Brief offenbart Davies.

Besser

Ein weiteres moment, das bewirkt, dass Neid zu den Verehrern der Musik der Beatles ist die Beschreibung von der Erschaffung des Besserbis heute einer der Geschichten zitiert von Paul McCartney.

— Ich war vom Anfang der Komposition. Ich ging mit Paul, als er die Idee hatte, für die erste Zeit. War auch in der Cavendish Avenue (Heimat von Paul McCartney), wenn er und John wählte die Worte und Reime, um die song — erinnerte sich der Schriftsteller.

White Album

— Ich ging mit Ihnen nach Indien, wenn Sie ging zu finden, der Maharishi. Die Frauen und die rodies wurden hinter sich gelassen und ich fuhr in einem Wagen mit Ihnen, Mick Jagger und Marianne Faithfull. Es war dort, dass Sie komponierten die meisten songs auf dem Weißen Album, erinnert daran.

Die Festplatte, die jetzt abgeschlossen ist 50 Jahre es ist in vielerlei Hinsicht, zum Bruch der band, in Erster Linie durch die Anwesenheit von einem bestimmten Japaner.

— Ich traf Yoko vor John. Eines Tages (1967) rief Sie mich an und sagte, dass er gerade einen Film und wenn ich toparia teilnehmen. Das problem ist, dass es war ein Film über nackt. Also machte ich eine Entschuldigung und die Einladung abgelehnt haben, — sagte der journalist.

In dem Haus von Hunter Davies (Okt/2013). Foto: Jo Nunes

Und trotz der Kameradschaft, die Giles Martin sagt, gefunden haben, auf den Bändern zu hören, um die version zum Gedenken an das Weiße Albumdas kommt in den nächsten Tag 9, das ist nicht der souvenir Hunter Davies.

— In 68, der einzige, der schien immer noch genießen, ein beatle war Paul. Er lebte in einem Haus in der Nähe der Abbey Road, während John und Ringo lebte gut weiter entfernten (in Weybridge) und George in Esher, nicht sehr weit von Ihnen zurückgerufen.

Dies kann erklären, was danach passierte, und gipfelte in der Trennung von der Gruppe.

Prellen John Lennon und George Harrison

In seinem berühmten interview mit dem Magazin Rolling Stone (1970) Johannes bezeichnet das Buch von Davies als Bockmist (shit).

— Ich rief John im Jahr 1971, kurz nachdem das interview veröffentlicht wurde, und er sagte zu mir lachend: “Sie kennen mich, ich Rede über die Dinge, die ich noch in meinem Kopf. Jagd". Weder Paul oder Ringo hatte Einwände gegen das Buch, obwohl George wurde entgegengewirkt, indem ich nicht geschrieben haben, mehr über Ihre Ansichten über den Hinduismus und spirituellen überzeugungen, Dinge, die ich dachte, ich passe nicht in dem Buch — offenbart wird.

Andere Bücher

Klicken Sie auf das Bild, um Ihr Exemplar zu bestellen

Hunter Davies erkannt wird heute durch die Biografie der Beatles, aber seine Verbindung mit der band geht darüber hinaus. Er schrieb (und schreibt) und einige andere Titel mit Bezug zu der Gruppe. Zwei davon sind besonders relevant und besonders.

Die Texte der Beatles es ist das Buch, wo Davies enthüllt auf der Welt eine Reihe von Handschriften mit den Versionen (viele Originale) Briefe an die songs der Beatles, von einigen geschrieben, auf Servietten und sogar auf der Rückseite der Karten Geburtstag. Sind aufschlussreiche Bilder.

Das andere hat den Titel Die Briefe von John Lennon (The John Lennon Lettersim original), wo es zeigt eine Reihe von Handy-Nachrichten, Briefe und Postkarten, geschrieben von Lennon, Helfer, Freunde und fans.

Brasilianische hohe

Klicken Sie auf das Bild, um Ihr Exemplar zu bestellen

In Lennon Letters Brasilien gewinnt special mention in zwei verschiedenen Zeiten. Ein, wenn Davies zeigt einige Raritäten Lizzie Bravo der Brasilianer, der aufgezeichnet backing vocals von dem Lied Across the Universe — und wenn erzählt die Geschichte von eine gewisse fan-carioca für die Lennon schrieb drei Postkarten, die zwischen November 1979 und Januar 1980.

Wert heraus überprüfen.

Daher, wenn Sie ein fan der Beatles noch nicht gelesen haben, die Biografie, die berechtigt sind, glauben Sie mir, Sie ist immer noch Pflichtlektüre, auch wenn es andere Titel mehr voll auf dem Phänomen, dass heute beeinflusst die Welt.

Translated by Yandex.Translate and Global Translator

Mehr

Lassen Sie eine Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihre Daten Kommentare bearbeitet werden.