Über 61 Millionen Brasilianer sind mit den Namen negativado

Dies ist nur bis Februar, zeigt die Schätzung der SPC Brasilien und CNDL

Nach den Daten des Indikators der Service der Credit-Schutz Der SPC (Brasilien) und der Die Nationalen Konföderation der Ladenbesitzer (CNDL) es gibt 61.7 Millionen von Brasilianern, die mit jedem Konto im Rückstand ist und mit der CPF eingeschränkt zu mieten Kredit-oder machen Einkäufe bezahlt. Denken Sie, dass diese Zahl entspricht 40,5% der Bevölkerung im Alter zwischen 18 und 95 Jahren, mit einer Sorge um die Zukunft des brasilianischen Familien ist groß, vor allem, wenn wir berücksichtigen, dass die südöstliche region zu den reichsten des Landes konzentriert sich der größte Teil der Quote.

Die Altersgruppe mit dem höchsten Anteil von negativados ist zwischen 30 und 39 Jahren

Verschlimmern das Szenario, kommt die information, dass die Mehrheit der Leute mit Problemen ist, die im Bereich zwischen 30 und 39, wenn, theoretisch, die Bevölkerung ist auf dem Gipfel seiner Kraft arbeiten. Im Februar, etwas mehr als die Hälfte der Brasilianer in dieser Altersgruppe (51%) hatten den Namen in das register der Schuldner. Aber, es ist nichts, man kann nicht noch schlimmer kommen, richtig? Also, seien Sie sich bewusst, dass 49% der Menschen zwischen 40 und 49 Jahren sind auch in dieser situation.

Der Südosten und Nordosten in den rabeira wirtschaftlichen

Gegensätzliche in fast allem mit Bezug auf ökonomische Indizes, die Südost-und Nordost-Regionen, die leider in diesem index stark verschuldet. Die Südost-region konzentriert sich die größte Anzahl von Verbrauchern mit Konten in Verzug ist, in absoluten zahlen: 26,70 Millionen – eine Zahl, die rund 40% der gesamten Anzahl von Verbrauchern, die Ihren Wohnsitz in den Staat. Die zweite region mit der größten absoluten Zahl von Schuldnern ist der Nordosten, die hat 16,49 Millionen negativados, oder 41% der Bevölkerung.

Bereits im proportionalen terms, der Norden führt die Rangliste mit 46% der Erwachsenen Bevölkerung in den Listen der negativados, gefolgt von der midwest, mit 42% der Bevölkerung. In der guten, eine situation, die alles andere als angenehm.

Für diejenigen, die müssen?

Der Brasilianer soll und wie es werden könnte, nicht verlassen zu sein, die Banken sind die größten Gläubiger, mit wenig mehr als die Hälfte der Schulden, gefolgt von Handel (18%), Kommunikation (14%), und Wasser und Licht (8%).

Erfahren Sie alles über die Forschung und verfolgen Sie die historische Serie, Folgen Sie dem link.

 

Translated by Yandex.Translate and Global Translator

Mehr

Lassen Sie eine Antwort

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihre Daten Kommentare bearbeitet werden.