In der WM-und der 4G-boost e-commerce in Brasilien 2014

Ernsthaft, wer mit dieser Entdeckung ist auch erstaunlich, zu jedem?

Copa 2014 e-commerceE-commerce in der nationalen geschlossen 2013 mit einem Umsatz von$ 31,11 Milliarden, das zeigt die Prognose des brasilianischen Verbandes des E-Commerce (ABComm). Dies entspricht einer Steigerung von 29% im Vergleich zu 2012. Laut der Organisation, und das Jahr Schloss mit insgesamt 53 Millionen e-Kunden. In den Kategorien von Mode und Mode-Accessoires, Haushaltswaren, Gesundheit und Schönheit, Verbraucher-Elektronik und computer-Wissenschaft, wurden die meisten ausstehenden in der Zeit.

"Trotz des Abschwungs in der Wirtschaft, und der Anstieg der Verschuldung des brasilianischen e-commerce, die national gewonnen hat zig Millionen neue Kunden im Jahr 2013, die dazu beigetragen haben, den Sektor zu halten, die durchschnittlichen Wachstumsraten in den vergangenen Jahren", sagt Mauricio Salvador, Präsident der ABComm.

Die Prognose für 2014 ist, dass die Branche bewegen sollte R$ 39.5 Milliarden, eine Steigerung von 27% gegenüber dem Vorjahr. “Die Fußball-WM werden sollte, zu nutzen, vor allem in den Kategorien Elektronik, Sportartikel und -, die sind schon stark im e-commerce. Zusätzlich zu diesen Investitionen in die Infrastruktur und die Ankunft der 4G bringt neue Kunden auf Ihre e-commerce-Geschäft.

Quelle: Die Konvergenz Der Digitalen

Translated by Yandex.Translate and Global Translator

Mehr

Hinterlasse eine Antwort Antworten Abbrechen

Diese Website benutzt Akismet, um spam zu verringern. Erfahren Sie, wie Ihre Kommentare bearbeitet werden.